Wählen Sie Ihre Sprache.

Tourenplanung & Tourenoptimierung

Touren planen, verwalten, konfigurieren, reagieren, optimieren ….

Minuten durchschnittliche Lesezeit

Tourenoptimierung: Autobahnkreuz bei Nacht


Während früher auf Landkarte oder Pinnwand geplant wurde, ist dies heute schnell per Klick auf Google Maps erledigt. Für eine manuelle Streckenberechnung zwischen vorgegebenen Punkten in einer definierten Reihenfolge reichen die Funktionen des Online-Dienstes aus. Was für eine professionelle Tourenplanung aber fehlt, sind die Planungs- und Optimierungsfunktionen. Auch die Datenverwaltung oder die Kommunikation mit Telematiksystemen stehen nicht zur Verfügung.

Wo liegen die Unterschiede zwischen einer Tourenplanungssoftware und Google Maps?

Mit einer professionellen Tourenplanungssoftware lassen sich Stammdaten verwalten, Touren planen und Touren optimieren. Aufträge werden so effizient wie möglich auf einen Fuhrpark verteilt. Dabei kann die Software diverse Planungsbedingungen – wie zum Beispiel Fahrzeugtypen mit individuellen Geschwindigkeitsprofilen, Fahrzeuge mit unterschiedlichen Standorten, Auftragsvolumen und Fahrzeugkapazitäten, Öffnungszeiten, Liefer- und Abholzeitfenster sowie die Auftragsdauer – berücksichtigen. Auch Leistungskennzahlen (KPIs) lassen sich mit der Tourenoptimierung analysieren. Eine moderne Tourenplanungssoftware wie TransIT übernimmt Daten aus übergeordneten Systemen und gibt diese als Planungsergebnisse zurück. Die Software wird zum effizienten Manager aller Logistikprozesse.

Für jede Anforderung die passende Planungsart

Jedes Unternehmen und jede Branche hat spezifische Anforderungen und Vorschriften. Eine intelligente Planungs- und Optimierungssoftware wie TransIT kann durch zahlreiche Funktionen individuell und flexibel konfiguriert werden.

Gebiets- und Rahmentourenplanung

Bei der Gebietsplanung und Rahmentourenplanung teilt die Software anhand historischer Auftragsdaten ein Liefergebiet in ausgeglichene Gebiete optimal auf. Auf Basis von Gebieten lassen sich mit Hilfe der Software tagesaktuelle Touren ganz einfach erstellen. Diese Planungsart wird vor allem von Kurier- und Paket-Dienstleistern, in der Nahrungsmittelindustrie, im Großhandel, im Servicebereich, im Home-Care-Sektor (Auslieferung von medizinischen Geräten / Flüssigsauerstoff) sowie von kommunalen Entsorgern genutzt.

Regeltourenplanung

Bei der Regeltourenplanung werden Touren so optimiert, dass Stationen, die täglich angefahren werden müssen, über täglich feste Regeltouren oder Fahrpläne gefahren werden. Diese Planungsart ist zum Beispiel in der Filialbelieferung, Personenbeförderung oder in der Laboranalyse (Abholung von Blutproben) besonders effektiv.

Dirk Tost, gts systems

Um Touren zu optimieren und Kosten zu reduzieren, ist eine professionelle Tourenplanung unabdingbar.
Dirk Tost

Freie Planung

Bei der freien Planung geht es darum, vorhandene Aufgaben (Lieferung, Abholung …) optimal auf den vorhandenen Fuhrpark zu verteilen und die bestehenden Ressourcen so optimal auszunutzen.

Manuelle Planung

Eine manuelle Zusammenstellung oder Anpassung von Touren ist in seltenen Fällen erforderlich, aber grundsätzlich möglich. So können Touren jederzeit individuell angepasst werden.

Besondere Aufgaben von Tourenplanungssystemen

Großaufträge, Eilsendungen, bestimmte Straßenvorgaben … Tourenoptimierungssysteme sind in der Lage, für besondere Anforderungen optimierte Touren zu bestimmen. So gehört es zu den Hauptvorteilen von Tourenplanungssystemen, dass große Datenmengen in kurzer Zeit verarbeitet werden. Auch besondere Routenkriterien, wie z. B. Straßenseiten und Mautstrecken, werden problemlos in die Planung integriert. Dabei gilt es, viele Planungsbedingungen zu berücksichtigen. Insbesondere branchenspezifische Kriterien, die sich nicht verallgemeinern lassen, kann eine leistungsstarke Software individuell und flexibel steuern.

Auf den Punkt genau

Mehr Informationen zu der Vielzahl an Funktionen, die bei der Software TransIT individuell konfiguriert werden können, erhalten Sie hier: Funktionsübersicht. Oder machen Sie einen unverbindlichen OptimierungsCheck, der Ihnen Ihre Einsparpotenziale und Optimierungsmöglichkeiten aufzeigt. 

Tourenoptimierung: Autobahnkreuz von oben

Weitere Blogartikel

LKW auf Bundesstraße

Tourenplanung & Tourenoptimierung

Maut bei der Tourenplanung vermeiden oder nicht?

Wenn demnächst „verdächtige“ Kamerasäulen an deutschen Bundesstraßen stehen, handelt es sich nicht um „Blitzer“, [...]

In engen Straßen ist das Wenden oft nicht möglich.

Tourenplanung & Tourenoptimierung

Wie Entsorger die optimale Tour ohne Rückwärtsfahren planen.

Enge Straßen, parkende Autos, Einbahnstraßen, Sackgassen … Und dann noch wenden? Mit einem Müllfahrzeug können Sie nicht mal kurz einen U-Turn machen wie mit einem Auto. Das Wenden ist in der Regel [...]

Löschen
cookie.svg

Cookie Hinweis

GTS verwendet Cookies, um Ihren Besuch auf gts-systems.com zu personalisieren. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.