Was ist Routenplanung?

Der Begriff der Routenplanung wird sowohl in der wissenschaftlichen Literatur als auch in der Praxis recht unterschiedlich verstanden. In den meisten Fällen versteht man unter einer Route eine Abfolge von Punkten, die ein Fahrer oder Fahrzeug in einem Straßennetzwerk besucht. Daher werden viele bekannte Internet-Seiten (wie z. B. Google Maps oder der Falk Routenplaner), bei denen man eine Route zwischen zwei oder mehr Punkten bestimmen kann, auch als "Routenplaner" bezeichnet.

Manche Anbieter von Tourenplanungssoftware bezeichnen aber auch die Optimierung (also die Reihenfolgebestimmung) der Punkte, die ein Fahrzeug nacheinander besucht, als Routenplanung. Eigentlich handelt es sich hier um das Problem des Handlungsreisenden oder sog. "Travelling Salesman Problem". Beachten Sie den wesentlichen Unterschied zur Tourenplanung: Während in der Tourenplanung viele Fahrzeuge simultan betrachtet werden, betrachtet man in der Routenplanung nur ein Fahrzeug.

Folgende Abbildung zeigt eine Route im Überblick:

 

Route